Große Schule des Schreibens | Sachbuch

Die Große Schule des Schreibens mit Schwerpunkt Sachbuch

Der Fernlehrgang aus der Reihe der Großen Schule des Schreibens mit dem Schwerpunkt Sachbuch ist eine ideale Lösung für alle, die als Sachbuchautor tätig werden wollen. Es handelt sich dabei um einen Lehrgang, der zu einem zertifizierten Abschluss der Schule des Schreibens (SdS) führt, einer der größten Anbieter Deutschlands für eine Autorenausbildung. Der Schwerpunkt Sachbuch vermittelt das Fach- sowie Hintergrundwissen zum eigenständigen Verfassen von Sachbüchern aller Art. Im Fokus stehen dabei ein professioneller Schreibstil, die Aufbereitung fachlich recherchierter Fakten sowie verschiedene Bereiche der Sachliteratur. Der Kurs ist bewusst so ausgelegt, dass er nebenberuflich bei 6 bis 8 Stunden pro Woche durchgeführt werden kann. Das kompetente Team der Schule des Schreibens unterstützt die Teilnehmer während der gesamten Studienzeit auf verschiedenen Ebenen. Zusätzlich gibt es eine Reihe von attraktiven Angeboten wie den Lektoratsservice, auf die man sogar nach der Studienzeit zurückgreifen kann. Der Fernlehrgang „Die Große Schule des Schreibens mit Schwerpunkt Sachbuch“ ist Teil einer Schreibkurs-Reihe der SdS mit unterschiedlichen Fachrichtungen.

Die Anforderungen, Kosten und Dauer

Die Anforderungen für diesen Fernkurs sind grundsätzlich niedrig angesetzt. Die deutsche Sprache in Wort und Schrift muss jedoch beherrscht werden. Eine erweiterte Kenntnis über Grammatik und Rechtschreibung und / oder ein gewisses Sprachtalent sind von Vorteil. Es besteht die Möglichkeit, sich kostenlos für einen Servicebereich zu registrieren. Nach der Registrierung erhalten Sie einen direkten Zugriff auf die detaillierten Kosten, Ermäßigungen und viele weitere Infos zum Fernlehrgang. Die insgesamt 3.816 Euro Studiengebühren können mittels monatlicher Raten à 106 Euro geleistet werden. „Die Große Schule des Schreibens mit Schwerpunkt Sachbuch“ erstreckt sich über 36 Monate. Maximal sechs weitere Monate können kostenlos hinzugebucht werden, sodass sich der Fernlehrgang optimal auf die individuellen Bedürfnisse hin anpassen lässt. Eine kostenlose Probeteilnahme ist für die Dauer von zwei Wochen möglich.

Die Inhalte und der Lernaufwand

Der Fernlehrgang „Die Große Schule des Schreibens mit Schwerpunkt Sachbuch“ lässt sich problemlos nebenberuflich bei einer wöchentlichen Lernzeit von 6 bis 8 Stunden absolvieren. Das bedeutet natürlich, dass man mit mehr verfügbarer Zeit pro Woche durchaus schneller mit den Kursinhalten fertig sein kann. Die Themen sind besonders zu Beginn sehr breit gefächert. Die Teilnehmer befassen sich mit den unterschiedlichen Teilbereichen der Literatur, deren Eigenschaften und Geschichte. Die Entstehung eines Buches und die einzelnen Arbeitsschritte eines Autors bis zu Veröffentlichung stehen ebenso auf dem Stundenplan. Formale Grundlagen eines Sachbuchs, Stil, Zitiertechnik sowie eine angemessene Verwendung sprachliche Mittel werden über Lernhefte vermittelt. Das Thema Selfpublishing spielt ebenfalls eine wichtige Rolle für die Kursteilnehmer. Die SdS stellt insgesamt 36 Lernhefte zur Verfügung, denen jeweils Einsendeaufgaben angeschlossen sind. Diese müssen erfolgreich abgeschlossen werden, um den Fernlehrgang endgültig zu bestehen. Zusätzlich gibt es ein umfassendes Online-Angebot mit eigenem Autoren-Campus. Während der Studienzeit stehen Dozenten und Lektoren zur Verfügung, die für Fragen und Korrekturen zuständig sind. Besonders praktisch ist, dass nach dem erfolgreichen Abschluss ein kostenloser Lektoratsdienst für die Dauer von 12 Monaten im Angebot inbegriffen ist.

Die Zielgruppe für den Schreiblehrgang

Der Fernlehrgang richtet sich an alle, die ihr Wissen schon immer einmal in Buchform zu Papier bringen wollten. Das kann grundsätzlich jeder, mit der passenden Zertifizierung und dem richtigen Fachwissen sorgt man vorab für ein sehr hohes Niveau. Der zertifizierte Fernlehrgang bietet das passende Rüstzeug und ist daher eine ideale Ausbildung insbesondere für schreibinteressierte Menschen, die noch nie ein eigenes Buch verfasst haben. Die fachpraktischen Inhalte stellen alle Seiten der Autorenarbeit detailliert dar. Von der Themenwahl bis hin zur Verlagssuche deckt der Fernlehrgang „Die Große Schule des Schreibens mit Schwerpunkt Sachbuch“ alle wichtigen Schritte auf dem Weg zum erfolgreichen Sachbuchautor ab. Wer gerne schreibt wird mit diesem Fernlehrgang mehr als zufrieden sein.

Förderungsmöglichkeiten und Ermäßigungen

Obwohl es sich hierbei nicht um einen staatlich anerkannten Berufs- oder Bildungsabschluss handelt, gibt es Möglichkeiten zur Förderung. Eine steuerliche Absetzbarkeit ist denkbar, wenn der Fernlehrgang der beruflichen Weiterbildung dienen soll. Eine weitere Förderungsmöglichkeit sind die Bildungsprämie des Bundes oder die einzelnen Programme der Länder. Nähere Informationen hierzu bekommen Sie auf der Homepage des Bundesbildungsministeriums. Doch auch die SdS selbst gewährt Vergünstigungen für an, zum Beispiel für ehemalige Teilnehmer, Studenten, Arbeitslose, Rentner oder Teilnehmer von BFD oder FSJ. Mit bis zu 15% Ermäßigung unterstützt die SdS diese Personengruppen.

So kommen Sie an das aktuelle Informationsmaterial

Mit einem Klick auf den nachfolgenden Link erhalten Sie kostenfrei das aktuelle Informationsmaterial der Schule des Schreibens (SdS) zu dem Lehrgang „Die Große Schule des Schreibens mit Schwerpunkt Sachbuch“.

Auf einen Blick

Zielgruppe

Wer sich für das Schreiben und insbesondere für Sachliteratur interessiert, kann sich mit diesem Lehrgang vertieftes Wissen über dieses Genre aneignen. Damit können Sie mehr über Ihre Stärken und Schwächen beim Schreiben erfahren und dieses Handwerk verbessern. Mithilfe des Lehrgangs können Sie sich schließlich privat wie auch beruflich als Autor etablieren.

Beginn & Dauer

Über 36 Monate erstreckt sich der Lehrgang „Große Schule des Schreibens mit Schwerpunkt Sachbuch“, für den Sie wöchentlich 6 bis 8 Stunden einplanen sollten. Ein schnellerer Abschluss ist kostenfrei ebenso möglich wie eine Verlängerung der Studienzeit um weitere 6 Monate. Starten können Sie mit dem Kurs jederzeit.

Voraussetzungen

Voraussetzungen sind für diesen Lehrgang keine zu erfüllen, um die Lehrmaterialien erfolgreich zu bearbeiten ist jedoch die deutsche Sprache in Rechtschreibung und Grammatik sehr gut zu beherrschen.

Kosten

Die monatlichen Studiengebühren liegen 106 Euro, insgesamt auf 36 Monate verteilt sind dies 3.816 Euro (Stand März 2021). Die SdS bietet für bestimmte Personengruppen zudem Ermäßigungen an. Dies und weitere Details können Sie dem digitalen Servicebereich der SdS entnehmen.

Probelektion

Mehrere Lehrhefte dieses Schreibkurses können Sie kostenlos ausprobieren, um sich ein Bild vom Ablauf zu verschaffen.

Probestudium

Ein besonderes Angebot der SdS ist der kostenlose Lehrgangstest. So können Interessierte 2 Wochen unverbindlich in den Lehrgang „Die Große Schule des Schreibens mit Schwerpunkt Sachbuch“ hineinschnuppern und bei Nichtgefallen die erhaltenen Unterlagen zurücksenden, sodass dieser Zeitrahmen völlig kostenfrei bleibt.

Abschluss

Nachdem Sie die Einsendeaufgaben der 36 Lehrhefte bearbeitet haben, erhalten Sie ein Abschlusszertifikat der SdS über Ihre Partizipation und können damit Ihr schriftstellerisches Können nachweisen.

COVID-19

Den Fernlehrgang „Die Große Schule des Schreibens mit Schwerpunkt Sachbuch“ bestreiten Sie vollständig von zu Hause aus. Ihre Studienleiter und andere Kursteilnehmer erreichen Sie auf digitalem Wege, sodass Sie während Ihres Fernstudiums von COVID-19 unbeeinträchtigt bleiben.
GRATIS INFOMATERIALBriefumschlag Symbol
INFOMATERIAL
Check Symbol Infomaterial Banner Text GRATIS
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNVERBINDLICH
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNKOMPLIZIERT
Schule des Schreibens Logo
Gründungsjahr
seit 1969
80.000 Fernschüler/Jahr
2.000 Fernschüler
über 200 Fernkurse
14 Fernkurse
hohe Bestehensquote
99 % Weiterempfehlung
Online-Campus Piktogramm
Autoren-Campus
zertifizierter Abschluss
zertifizierter Abschluss
gratis Probelektionen
gratis Probelektionen
4 Wochen Probestudium
14 Tage kostenlos testen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren