Kinder- und Jugendliteratur | Kreatives Schreiben

Kinder- und Jugendliteratur

Um als Autor von Kinder- und Jugendliteratur erfolgreich Fuß zu fassen, wird einiges an handwerklichem Geschick von Ihnen erwartet. Um den Ansprüchen dieser besonderen Lesergruppe zu genügen, braucht es nicht nur sehr viel Einfühlungsvermögen. Weil Kinder hauptsächlich aus reiner Freude lesen, und um Neues zu erleben, muss ein Buch sie begeistern können. Um das zu erreichen, können Sie Ihre eigenen kindlichen Wünsche, Sehnsüchte, Ängste und Erfahrungen nutzen. Als Kinderbuchautor brauchen Sie Antworten auf kindliche Fragen und Denkweisen. Dabei kommt es außerdem auf die Altersgruppe an: Während Kleinkinder eher Bilder erkunden und vereinzelt Wörter lernen, wollen pubertierende Kinder bereits Spannung und Spaß erleben. Zugleich wird von Kinder- und Jugendliteratur stets ein Mehrwert in Form von neuem Wissen und Lerneffekten erwartet. Der Lehrgang „Kinder- und Jugendliteratur“ führt Sie in diese Literaturgattung, deren einzelnen Subgenres und Besonderheiten ein, sodass Sie als Autor sinnvoll die große Palette an Möglichkeiten und Erfordernissen von dieser Literaturgattung bedienen können. Dabei können Sie eigene kindliche Erfahrungen oder Erzählungen einbringen, um einzigartige und begeisternde Bücher für Kinder jeden Alters zu erstellen.

Grundlagen und Psychologie

Der Fernlehrgang „Kinder- und Jugendliteratur“ der Schule des Schreibens (SdS) hilft Ihnen dabei, Ihren eigenen Schreibstil zu verbessern und Ihre Stärken wie Schwächen kennenzulernen. Sie eignen sich grundlegende kreative Techniken des Schreibens an und legen so Ihrer Leidenschaft zum Schreiben ein handwerkliches Fundament zugrunde. Ob Sie bereits Ideen für ein Buch mitbringen oder erst im Laufe des Kurses entwickeln, bleibt völlig Ihnen überlassen. Der Fernunterricht vermittelt Ihnen alle notwendigen Grundlagen rund um kreatives Schreiben und spannende Geschichten wie zum Beispiel Themenfindung, mögliche Arbeitsweisen oder das Gliedern und Überarbeiten von Geschichten. Wie Sie lebendige Figuren erschaffen, beschreiben und miteinander in Dialog treten lassen können und welchen Schreibstil Sie dafür bestenfalls auswählen, erfahren Sie im ersteren Teil des Lehrgangs. Dieser widmet sich vor allem den allgemeinen Grundlagen des Schreibens und Sie erkunden mit den bereitgestellten Lehrheften alle Elemente des Schreibhandwerks.

Dabei spezialisieren Sie sich im Kursverlauf auf kreatives Schreiben für Kinder und Jugendliche und befassen sich aufbauend auf diesen Grundlagen intensiv mit dieser Literaturgattung. Neben altersspezifischen Interessen erfahren Sie alles Wissenswerte über die verschiedenen Entwicklungs- und Lebensphasen eines Kindes. Welches Thema wird ab wann relevant? Welche Sprache ist für eine kindgerechte Vermittlung in welchem Alter erforderlich? Kinderpsychologische Themen von der Selbstfindung, der Familie und Konflikten bis hin zum Rollenverständnis und erster Liebe sowie Sexualität stehen auf Ihrem Stundenplan. Dieses fachliche Knowhow schafft ein tiefgreifendes Verständnis der kindlichen und jugendlichen Psyche und hilft Ihnen dabei, mit Ihren Geschichten jedes Kind dort abzuholen, wo es gerade steht. Außerdem lernen Sie alles über Subgenres, darunter Bilder- und Vorlesebücher, Comics, Abenteuer, Kinderromane, Sachbücher, Fantastik und viele weitere.

Darüber hinaus erfahren Sie im Lehrgang „Kinder- und Jugendliteratur“ der SdS alles über die Verlagsfindung und -zusammenarbeit, Self-Publishing sowie Selbstorganisation und Zeitmanagement.

Grundlagen
  • Aller Anfang ist schwer
  • Die Grundtechniken: Erklären, Zeigen, Beschreiben
  • Der Aufbau einer Geschichte
  • Figuren Leben einhauchen
  • Glaubwürdig schreiben, Leser überzeugen
  • Der Dialog und seine Möglichkeiten
  • Stilsicher schreiben
  • Der Weg zum eigenen Stil
  • Dichte Texte brauchen eine klare Struktur
  • Texte rund machen
  • Ideen einladen, erkunden und vertiefen
  • Selbstorganisation und Planung – so kommen Sie Schritt für Schritt voran
Kinder- und Jugendliteratur
  • Kinder für Geschichten – Geschichten für Kinder
  • Hoppe, hoppe, Reiter – Bilderbücher für die Kleinsten
  • Zaubersprache – Sprachzauber
  • Erzähl mir eine Geschichte
  • Ene, mene, meck und du bist weg! Rhythmus und Reim
  • Lesen und lesen lassen
  • Von Heldinnen und Schurken
  • Die Welt besser verstehen – Sachbücher
  • Grenzenlose Fantasie
  • All you need is love
  • Voll vernetzt!
  • Der Weg in den Buchhandel
Ein weiterer Baustein des Lehrgangs „Kinder- und Jugendliteratur“ besteht in der Betreuung durch Ihren persönlichen Studienleiter. Dieser unterstützt Sie nicht nur bei der Weiterentwicklung Ihres Schreibhandwerks und beim Geschichtenverfassen, sondern sogar nach Kursabschluss mit einem kostenlosen Lektoratsservice. Sie können diesen Lektoratsdienst kostenfrei bis zu zwölf Monate nach Beendigung des Lehrgangs in Anspruch nehmen und für die Veröffentlichung Ihres ersten Werkes nutzen.

Kinder- und Jugendliteratur: Eckdaten