FAQ – Häufig gestellte Fragen

Hier beantworten wir Ihnen häufig gestellte Fragen rund um die Ausbildung zum Ernährungsberater. Ausführlichere Informationen finden Sie in unseren jeweiligen Fachartikeln. Nutzen Sie auch unsere interne Suchfunktion. In den meisten Fällen führt Sie eine zielgerichtete Schlagwortsuche auf den oder die passenden Artikel.

  • image/svg+xmlimage/svg+xml
    Was ist der Bildungskompass?

    Bildungskompass ist der Wegweiser durch die Vielzahl an Möglichkeiten, die mittlerweile als Fernlehrgänge angeboten werden. Auf dem Weg zum passenden Lehrgangsangebot bietet die Redaktion von Bildungskompass hilfreiche Informationen zu diversen Berufsbildern sowie zu den Anbietern, die ganz unterschiedliche Konzepte haben, um Lerninhalte zu vermitteln.

  • image/svg+xmlimage/svg+xml
    Bietet Bildungkompass Lehrgänge an?

    Bildungskompass bietet keine eigenen Lehrgänge an. Stattdessen informiert die Redaktion von Bildungskompass darüber, welche Angebote ausgewählte Fernlehrgangsanbieter im Bildungskatalog haben. Bildungskompass – Orientierung für Ihre Weiterbildung!

  • image/svg+xmlimage/svg+xml
    Was sind die Vorteile im Fernunterricht

    Die Weiterbildung via Fernlehrgang hat diverse Vorteile: Fernunterricht kann berufsbegleitend passieren. Das heißt, dass Lehrgangsteilnehmer weiterhin zur Arbeit gehen, Geld verdienen und abends oder an den Wochenenden ihr Lernpensum bestreiten. Das ist zwar zeitaufwändig, aber deutlich flexibler als wöchentlich die Abendschule aufzusuchen. Die Sorge darüber, dass es via Fernlehrgang keinen Austausch mit Dozenten oder Studenten gibt, kann entkräftet werden. Denn dieser ist dank Online Campus sowohl rege als auch zielführend.

  • image/svg+xmlimage/svg+xml
    Was ist der Unterschied zwischen einem Fernlehrgang und einem Fernstudium?

    Einen Fernlehrgang und ein Fernstudium unterscheidet folgendes: Als Fernlehrgang wird jeder Kurs bei einem Fernlehrgangsanbieter bezeichnet, der nicht mit einem Studienabschluss endet. So fallen alle Fernlehrgänge, die für einen Beruf qualifizieren, die eine Sprache lehren oder die auf einen Schulabschluss vorbereiten, in die Kategorie der Fernlehrgänge. Ein Fernstudium hingegen ist oft nur mit einer Hochschulzugangsberechtigung zu belegen, jedoch gibt es auch Möglichkeiten, ohne Abitur zu studieren. Zudem endet ein Fernstudium – je nach Studiengang – mit den Abschlüssen Bachelor oder Master.

  • image/svg+xmlimage/svg+xml
    Sind Weiterbildungen im Fernunterricht anerkannt?

    Fernlehrgänge, die bei der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) gelistet sind, sind offiziell anerkannt und werden von den Anbietern auch so gekennzeichnet. Darüber hinaus sind Fernstudiengänge anerkannt und vergleichbar, weil sie mit einem klassischen Studienabschluss (Bachelor oder Master) enden. Inhaltlich zeigt sich, dass Absolventen von Fernlehrgängen auch bei Personalverantwortlichen meist hoch im Kurs stehen – wenn der Fernlehrgangsanbieter renommiert und der Fernlehrgang inhaltlich wertig ist.

  • image/svg+xmlimage/svg+xml
    Was macht die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU)?

    Die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) ist die Behörde in Deutschland, die über das Ferunterrichtsschutzgesetz (FernUSG) wacht. Die Behörde entscheidet darüber, ob ein Fernlehrgang eines Anbieters zulässig ist. Erst wenn dies der Fall ist, darf der Lehrgang angeboten und beworben werden. Ausgenommen davon sind sogenannte Hobby-Lehrgänge, die in einem bestimmten Faible Profi-Kenntnisse vermitteln. Regelmäßig überprüft die ZFU, ob die Zulassung eines Lehrgangs noch Bestand hat.

  • image/svg+xmlimage/svg+xml
    Was ist der Unterschied zwischen Fern­unter­richt und E-Learning?

    E-Learning bezeichnet jegliche Form von digital oder elektronisch unterstütztem Lernen. So wird E-Learning, das häufig auch als Blended Learning bezeichnet wird, Teil des Präsenzunterrichts und eine wichtige Komponente des Fernunterrichts. Fernunterricht ist hingegen per Definition die qualifizierte Schulung durch Lehrer, ohne dass Lehrer und Schüler in einem Raum oder gar an einem Ort sind.

  • image/svg+xmlimage/svg+xml
    Für wen ist Fern­unter­richt geeignet?

    Fernunterricht ist eine Option für diejenigen, die bereits im Beruf stehen, Familie haben und nicht mehr Vollzeit Schüler sein können oder wollen. Sie bilden sich berufsbegleitend weiter. Auch wer eine Option sucht, um ohne Abitur zu studieren, wird bei einem Fernlehrgangsanbieter sicherlich den passenden Lehrgang finden.

  • image/svg+xmlimage/svg+xml
    Kann man die Ausbildungszeit verlängern bzw. verkürzen?

    Die Ausbildungszeit, die die Anbieter als Regelstudienzeit ausweisen, kann verkürzt oder verlängert werden. In einem gewissen zeitlichen Rahmen, den die Anbieter selbst festlegen, ist dies ohne weitere Kosten möglich. Einige Fernstudiengänge werden bereits in einer kürzeren oder einer längeren Variante angeboten. Hier spielen die Erfahrungswerte der Anbieter eine große Rolle, denn viele Teilnehmer verschätzen sich beim Lernaufwand eines Fernstudiengangs.

  • image/svg+xml