English für den Beruf B1/B2

Englisch für den Beruf B1/B2 – Fundierte Sprachkenntnisse für den Arbeitsalltag

In der heutigen globalisierten Geschäftswelt sind fundierte Englischkenntnisse für einen erfolgreichen Berufsweg unerlässlich. Die Anforderungen an Mitarbeiter sind hoch, wenn es darum geht, effektiv und sicher mit internationalen Geschäftspartnern und Kunden zu kommunizieren – sei es per E-Mail, Brief, Telefon oder in persönlichen Gesprächen. Genau hier setzt das Fernstudium „Englisch für den Beruf B1/B2“ an, das vom renommierten Institut für Lernsystem, der Fernakademie für Erwachsenenbildung und der Studiengemeinschaft Darmstadt (sgd) angeboten wird.

Der Kurs ist darauf ausgerichtet, Ihre Englischkenntnisse gezielt und berufsbezogen zu verbessern. Sie erlernen spezifische Fachbegriffe, Formulierungen und Redewendungen, die Ihnen in beruflichen Situationen wie Internetkommunikation, Meetings, Telefonaten und persönlichen Verhandlungen eine verhandlungssichere Ausdrucksweise ermöglichen. Dabei legt der Lehrgang großen Wert auf Praxisrelevanz und Aktualität, damit Sie die Sprache direkt im beruflichen Kontext anwenden können.
Neben Vokabeln und Grammatik werden auch die für den Arbeitsalltag so wichtigen beruflichen Umgangsformen im englischsprachigen Ausland vermittelt. Dadurch sind Sie nicht nur sprachlich kompetent, sondern auch sensibilisiert für die interkulturellen Aspekte der internationalen Geschäftswelt.

Das schriftliche und mündliche Sprachtraining ist vielfältig gestaltet und beinhaltet abwechslungsreiche Texte sowie begleitende Hör- und Sprechübungen, die Ihnen schnelle Fortschritte ermöglichen. Sie erweitern Ihren Wortschatz um relevante Themenbereiche wie Marketing, Finance, Company Hierarchy, International Trade und Market Research. Schon nach kurzer Zeit werden Sie in der Lage sein, erfolgreiche berufliche Gespräche auf Englisch zu führen und überzeugende englische Texte wie Reports, E-Mails, Briefe oder Angebote zu verfassen.

Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft und machen Sie den ersten Schritt zu einer erfolgreichen internationalen Karriere mit dem Fernstudium „Englisch für den Beruf B1/B2“. Werden Sie sprachlich versiert, kommunikationsstark und souverän im Umgang mit globalen Geschäftspartnern.

Englisch für den Beruf B1/B2: Voraussetzungen

Für die Teilnahme am Fernstudium „Englisch für den Beruf B1/B2“ sind mittlere bis gute Vorkenntnisse der englischen Sprache erforderlich. Dies entspricht etwa vier Lernjahren oder dem erfolgreichen Abschluss eines „Englisch-Grundkurses“. Um von Anfang an von den berufsorientierten Inhalten profitieren zu können, sollten die Teilnehmer über solide Grundlagen in Grammatik, Vokabular und Kommunikation auf Englisch verfügen. Durch diese Voraussetzungen wird gewährleistet, dass die Teilnehmer aufbauend auf ihrem vorhandenen Wissen ihre Englischkenntnisse gezielt erweitern und vertiefen können.

Studienmaterial und erforderliche Arbeitsmittel

Das Fernstudium „Englisch für den Beruf B1/B2“ umfasst insgesamt 10 Studienhefte, die umfassendes und praxisnahes Material für das berufsbezogene Englischtraining bieten. Die Studienhefte behandeln verschiedene Themen aus den Bereichen Marketing, Finance, Company Hierarchy, International Trade und Market Research, um den Teilnehmern ein breites Spektrum an beruflichen Anwendungssituationen abzudecken.

Um an dem Fernstudium teilzunehmen, sind bestimmte Arbeitsmittel erforderlich. Dazu gehört eine Aufnahmemöglichkeit für Sprachaufnahmen, beispielsweise ein Aufnahmegerät oder eine entsprechende Funktion auf dem PC oder Mobilgerät. Zudem wird ein PC oder Mobilgerät mit Internetverbindung benötigt, da das Fernstudium möglicherweise Online-Ressourcen oder interaktive Übungen beinhaltet. Ein Headset mit Mikrofon ist ebenfalls erforderlich, um die begleitenden Hör- und Sprechübungen durchzuführen und die Kommunikation im Rahmen des Lehrgangs zu unterstützen.

Darüber hinaus sind Fachwörterbücher eine wichtige Ergänzung, um während des Kurses schnell und effizient spezifische Begriffe nachschlagen zu können. Bitte beachten Sie, dass die Fachwörterbücher nicht in der Studiengebühr enthalten sind und von den Teilnehmern selbst beschafft werden müssen.

Mit den geeigneten Vorkenntnissen und den erforderlichen Arbeitsmitteln stehen Ihnen die Türen offen, um mit dem Fernstudium „Englisch für den Beruf B1/B2“ Ihre beruflichen Englischkenntnisse gezielt auszubauen und Ihre Karrierechancen in der internationalen Geschäftswelt zu steigern.

Englisch für den Beruf B1/B2 – Ausbildungsinhalte

Das Fernstudium „Englisch für den Beruf B1/B2“ bietet eine umfassende Palette an praxisrelevanten Ausbildungsinhalten, die speziell darauf ausgerichtet sind, die Englischkenntnisse der Teilnehmer im beruflichen Kontext zu stärken. Themenüberblick, die im Rahmen des Kurses behandelt werden:

Making telephone calls
In diesem Abschnitt lernen die Teilnehmer, professionell und selbstbewusst Telefonate auf Englisch zu führen. Sie üben Telefongespräche mit Geschäftspartnern und Kunden, um sicherzustellen, dass die Kommunikation effektiv und reibungslos verläuft. Dabei wird besonderer Wert auf die richtige Begrüßung, die Einführung des Gesprächs, das Formulieren von Anfragen und das Abschließen von Gesprächen gelegt.
Presenting your company
Die Fähigkeit, das eigene Unternehmen oder die eigene Abteilung souverän auf Englisch vorzustellen, ist für Geschäftsleute von entscheidender Bedeutung. In diesem Teil des Lehrgangs lernen die Teilnehmer, über die Struktur und Ziele ihres Unternehmens zu sprechen, Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren und den Mehrwert ihrer Organisation hervorzuheben.
Arranging meetings
Die Planung und Organisation von Meetings mit internationalen Partnern erfordert klare und effektive Kommunikation auf Englisch. In diesem Modul werden die Teilnehmer darauf vorbereitet, Besprechungen zu vereinbaren, Termine abzustimmen, Tagesordnungen zu erstellen und Einladungen zu versenden. Sie lernen auch, sich während des Meetings angemessen auszudrücken und Fragen zu stellen.
Announcing events
Bei der Ankündigung von Veranstaltungen ist eine präzise und ansprechende Sprache gefragt. In diesem Teil des Lehrgangs üben die Teilnehmer, Events und Konferenzen in englischer Sprache zu bewerben, Einladungen zu verschicken und Informationen über Termine, Referenten und Themenbereiche bereitzustellen.
Expressing opinions
Die Fähigkeit, klare und gut begründete Meinungen auszudrücken, ist in der Geschäftswelt von großer Bedeutung. In diesem Modul lernen die Teilnehmer, ihre Standpunkte zu Themen aus Wirtschaft, Politik oder Branchenentwicklungen auf Englisch zu äußern und in Diskussionen überzeugend zu argumentieren.
Writing business letters
Im Geschäftsalltag sind schriftliche Kommunikationsfähigkeiten unerlässlich. Die Teilnehmer werden in diesem Abschnitt darin geschult, professionelle Geschäftsbriefe, E-Mails und Angebote zu verfassen. Dabei wird auf die korrekte Strukturierung von Geschäftsbriefen, die Verwendung von höflichen Formulierungen und die Einhaltung von branchenspezifischen Standards eingegangen.
Assessing problems
Probleme und Herausforderungen sind im Berufsleben allgegenwärtig. In diesem Modul lernen die Teilnehmer, Schwierigkeiten zu analysieren, mögliche Lösungsansätze zu bewerten und Handlungsempfehlungen auf Englisch zu formulieren. Dabei wird der Fokus auf das präzise Ausdrücken von Ursachen und Auswirkungen gelegt.
Reporting statistics
Das Präsentieren von Statistiken und Daten ist in vielen Berufen unerlässlich. In diesem Teil des Lehrgangs üben die Teilnehmer, Zahlen und Fakten anschaulich und verständlich zu präsentieren. Sie lernen, Diagramme und Grafiken zu beschreiben, Trends zu analysieren und Schlussfolgerungen zu ziehen.
Searching for a job
Für Teilnehmer, die ihre berufliche Laufbahn in einem englischsprachigen Umfeld planen, ist dieses Modul von besonderer Bedeutung. Hier werden sie darin unterstützt, professionelle Bewerbungen, Lebensläufe und Anschreiben auf Englisch zu erstellen, um sich erfolgreich auf internationale Stellenangebote zu bewerben.
Communicating with international partners
Die interkulturelle Kommunikation ist ein zentraler Aspekt des Lehrgangs. In diesem Abschnitt lernen die Teilnehmer, kulturelle Unterschiede zu verstehen, interkulturelle Missverständnisse zu vermeiden und erfolgreich mit internationalen Partnern zusammenzuarbeiten.
Der Lehrgang „Englisch für den Beruf B1/B2“ vermittelt damit ein breites Spektrum an Ausbildungsinhalten, die auf die spezifischen Anforderungen der beruflichen Praxis ausgerichtet sind. Von der Telefonkommunikation über das Verfassen von Geschäftsbriefen bis hin zur interkulturellen Zusammenarbeit werden die Teilnehmer umfassend darauf vorbereitet, erfolgreich in der internationalen Geschäftswelt zu agieren.

Englisch für den Beruf B1/B2 – Lernaufwand und Dauer

Der Lehrgang „Englisch für den Beruf B1/B2“ startet jederzeit, sodass Sie flexibel entscheiden können, wann Sie mit Ihrer beruflichen Weiterbildung beginnen möchten. Es ist keine Wartezeit erforderlich, sodass Sie direkt durchstarten können, sobald Sie sich für den Lehrgang angemeldet haben.

Dauer des Fernstudiums

Die vorgesehene Lehrgangsdauer beträgt 9 Monate, wenn Sie etwa 8 Stunden pro Woche für Ihr Studium aufbringen. Diese Zeiteinteilung ermöglicht es Ihnen, den Lernstoff in einem angemessenen Tempo zu bearbeiten und dabei Beruf oder andere Verpflichtungen nicht zu vernachlässigen. Das Fernstudium, ist darauf ausgelegt, Ihnen ausreichend Zeit für das intensive Erlernen der berufsbezogenen Englischkenntnisse zu geben.

Kostenfreie Verlängerung

Falls Sie während des Fernstudiums zusätzliche Zeit benötigen, bieten wir Ihnen eine kostenfreie Verlängerung von 6 Monaten an. Diese Option gibt Ihnen die Möglichkeit, sich den Lehrstoff gründlich anzueignen und eventuelle zeitliche Engpässe zu überbrücken. Unsere oberste Priorität ist es, dass Sie den Lehrgang erfolgreich abschließen und Ihre Englischkenntnisse im Beruf souverän anwenden können.

Schneller zum Abschluss

Für besonders motivierte Teilnehmer besteht die Möglichkeit, das Fernstudium schneller zu absolvieren. Falls Sie mehr Zeit für das Studium aufbringen können und intensiver lernen möchten, passt Ihr persönlicher Studienberater den Studienplan entsprechend an. So können Sie Ihr Ziel, berufsorientiertes Englisch auf B1/B2-Niveau zu beherrschen, noch schneller erreichen.

Der Lehrgangsanbieter möchte Ihnen die bestmögliche Flexibilität und individuelle Unterstützung bieten, damit Sie Ihre beruflichen Ziele verwirklichen können. Egal ob Sie den Lehrgang in der vorgesehenen Zeit oder schneller absolvieren möchten – ein professionelles Team steht Ihnen jederzeit beratend zur Seite, um sicherzustellen, dass Sie das Beste aus Ihrem Englischkurs für den Beruf B1/B2 herausholen. Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft und erweitern Sie Ihre Sprachkompetenz mit dem praxisnahen Lehrgang!

Englisch für den Beruf B1/B2 – Kosten des Fernstudiums

ILS & FEB: 1.341 Euro

Das Fernstudium „Englisch für den Beruf B1/B2“ wird von dem renommierten Institut für Lernsysteme (ILS) und der Fernakademie für Erwachsenenbildung (FEB) angeboten. Die Gesamtkosten für den Lehrgang betragen 1.341 Euro. Dieser Betrag beinhaltet sämtliche Studienmaterialien, die Sie während des Lehrgangs benötigen, sowie die Betreuung durch erfahrene Lehrkräfte und Tutoren. Mit dieser Investition erhalten Sie eine fundierte berufsbezogene Englischausbildung, die Ihnen neue Karrieremöglichkeiten eröffnet und Ihre berufliche Zukunft stärkt.

sgd: 1.404 Euro

Die Studiengemeinschaft Darmstadt (sgd) bietet ebenfalls das Fernstudium „Englisch für den Beruf B1/B2“ an. Die Kosten für dieses Fernstudium belaufen sich auf insgesamt 1.404 Euro. In diesem Preis sind alle Studienunterlagen und die individuelle Betreuung durch fachkundige Lehrkräfte enthalten. Die sgd zeichnet sich durch ihre langjährige Erfahrung in der Erwachsenenbildung aus und gewährleistet eine qualitativ hochwertige Ausbildung, die auf die Bedürfnisse von Berufstätigen zugeschnitten ist.

Alle Anbieter ermöglichen Ihnen eine flexible Ratenzahlung, sodass Sie die Kosten des Fernstudiums bequem in monatlichen Teilbeträgen begleichen können. Dadurch haben Sie die finanzielle Freiheit, Ihren beruflichen Aufstieg mit einer fundierten Englischausbildung gezielt voranzutreiben.

Das Fernstudium „Englisch für den Beruf B1/B2“ bietet ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis und ist eine lohnende Investition in Ihre berufliche Zukunft. Die Kosten für den Fernlehrgang variieren je nach Anbieter, doch die Qualität der Ausbildung und die praxisorientierten Lerninhalte bleiben bei beiden Optionen auf höchstem Niveau. Mit dem erlangten Sprachniveau B1/B2 sind Sie für die internationalen Anforderungen des Arbeitsmarktes bestens gerüstet und können sich neuen beruflichen Herausforderungen mit sprachlicher Sicherheit und Selbstvertrauen stellen.

Englisch für den Beruf B1/B2 – Zielgruppe, Karriereaussichten & Einsatzbereiche

Das Fernstudium „Englisch für den Beruf B1/B2“ richtet sich an Berufstätige, die ihre Englischkenntnisse gezielt für den Arbeitsalltag verbessern möchten. Die Zielgruppe umfasst Fach- und Führungskräfte aus verschiedenen Branchen, die in internationalen Unternehmen tätig sind oder eine berufliche Tätigkeit im englischsprachigen Umfeld anstreben. Auch Berufseinsteiger, die sich mit soliden Englischkenntnissen einen Wettbewerbsvorteil verschaffen wollen, können hier ihre Sprachkenntnisse verbessern. Das Fernstudium ist optimal auf die Bedürfnisse von Berufstätigen zugeschnitten und ermöglicht ein flexibles Lernen neben dem Beruf.

Mit dem Abschluss des Fernstudiums „Englisch für den Beruf B1/B2“ eröffnen sich den Absolventen vielfältige Karriereaussichten. Durch die erworbenen Englischkenntnisse auf B1/B2-Niveau sind sie in der Lage, in internationalen Teams zu kommunizieren, Geschäftsbriefe und Angebote zu verfassen, Meetings souverän zu moderieren und erfolgreich mit internationalen Geschäftspartnern zu verhandeln. Dies eröffnet berufliche Perspektiven in Unternehmen mit globalen Geschäftstätigkeiten, in internationalen Organisationen und im internationalen Handel. Die Absolventen können ihre beruflichen Möglichkeiten erheblich erweitern und sich für anspruchsvolle Positionen im In- und Ausland qualifizieren.

Die Einsatzbereiche für Absolventen des Fernstudiums „Englisch für den Beruf B1/B2“ sind breit gefächert. Sie können in Unternehmen verschiedener Branchen arbeiten, die internationale Geschäftsbeziehungen pflegen. Dazu zählen beispielsweise der Bereich Marketing, Vertrieb, Finanz- und Rechnungswesen, Logistik, Personalwesen und das Management. Zudem eröffnen sich Möglichkeiten in internationalen Institutionen, Verbänden oder NGOs. Auch in der Tourismusbranche, in der Hotellerie und Gastronomie sowie im Eventmanagement sind fundierte Englischkenntnisse gefragt. Die Absolventen können ihre Sprachkompetenz in zahlreichen beruflichen Kontexten gewinnbringend einsetzen und ihre Karriere in einer globalisierten Arbeitswelt erfolgreich gestalten.

Auf unserer Webseite bieten wir kostenloses und unverbindliches Infomaterial bzw. einen Studienführer für den Fernlehrgang „Englisch für den Beruf B1/B2“ an. Das Infomaterial gibt Ihnen einen umfassenden Einblick in den Lehrgang, die Lerninhalte, die Zielgruppe sowie die Karriereaussichten und Einsatzbereiche nach erfolgreichem Abschluss. Sie erhalten alle wichtigen Informationen, die Sie für eine fundierte Entscheidung über Ihre berufliche Weiterbildung benötigen. Das kostenlose Infomaterial ermöglicht es Ihnen, sich in Ruhe über den Lehrgang zu informieren und zu prüfen, ob er Ihren Bedürfnissen und Zielen entspricht. Fordern Sie noch heute das kostenlose Infomaterial an und starten Sie Ihre erfolgreiche berufliche Zukunft mit „Englisch für den Beruf B1/B2“.

Auf einen Blick

Zielgruppe

Der Fernlehrgang „Englisch für den Beruf B1/B2“ richtet sich an Berufstätige aus verschiedenen Branchen, die ihre Englischkenntnisse gezielt für den Arbeitsalltag verbessern möchten. Auch Berufseinsteiger, die in internationalen Unternehmen arbeiten oder Karrierechancen im englischsprachigen Umfeld suchen, sind herzlich willkommen. Der Kurs bietet eine flexible Lernoption für alle, die ihre Sprachkompetenz auf B1/B2-Niveau anwenden und sich in einer globalisierten Arbeitswelt behaupten möchten.

Beginn & Dauer

Der Lehrgang „Englisch für den Beruf B1/B2“ kann jederzeit begonnen werden. Die vorgesehene Dauer beträgt 9 Monate bei einem wöchentlichen Zeitaufwand von etwa 8 Stunden. Die flexible Zeiteinteilung ermöglicht es den Teilnehmern, den Lehrgang problemlos in ihren Berufsalltag zu integrieren und ihre Englischkenntnisse Schritt für Schritt zu verbessern.

Voraussetzungen

Die Teilnahme am Lehrgang setzt mittlere bis gute Vorkenntnisse der englischen Sprache voraus, etwa vier Lernjahre oder der erfolgreiche Abschluss eines „Englisch-Grundkurses“. Solide Grundlagen in Grammatik, Vokabular und Kommunikation auf Englisch sind von Vorteil, um den Lernstoff erfolgreich zu bewältigen und von den berufsbezogenen Inhalten optimal zu profitieren.

Kosten

Der Fernlehrgang „Englisch für den Beruf B1/B2“ wird vom Institute für Lernsysteme (ILS) der Fernakademie für Erwachsenenbildung (FEB) und der Studiengemeinschaft Darmstadt (sgd) angeboten. Die Kosten belaufen sich auf 1.341 Euro (ILS & FEB) bzw. 1.404 Euro (sgd). Alle Anbieter ermöglichen eine flexible Ratenzahlung, um die finanzielle Belastung für die Teilnehmer zu erleichtern.

Probelektion

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, vorab eine kostenlose Probelektion des Lehrgangs zu absolvieren. Dadurch können Sie sich einen ersten Eindruck von den Lerninhalten, der Methodik und der Qualität des Kurses verschaffen. Die Probelektion ermöglicht es den Interessenten, ihre Entscheidung für den Lehrgang „Englisch für den Beruf B1/B2“ auf fundierten Erfahrungen zu basieren.

Probestudium

Zusätzlich zur Probelektion bieten einige Anbieter ein kostenfreies Probestudium an. Hier erhalten die Teilnehmer Zugriff auf einen begrenzten Teil des Studienmaterials, um sich mit dem Lehrstoff vertraut zu machen. Das Probestudium ermöglicht eine noch tiefere Einsicht in den Lehrgang und unterstützt die Entscheidung für eine berufliche Weiterbildung.

Abschluss

Nach erfolgreichem Abschluss des Lehrgangs erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat, das ihre Englischkenntnisse auf B1/B2-Niveau bescheinigt. Dieses anerkannte Zertifikat kann bei Bewerbungen und Karriereschritten im internationalen Arbeitsumfeld von großem Nutzen sein und die Chancen auf interessante berufliche Positionen erheblich verbessern.

COVID-19

In Zeiten von Covid-19 bieten Fernlehrgänge wie „Englisch für den Beruf B1/B2“ eine sichere und flexible Lernmöglichkeit. Das Online-Format ermöglicht den Teilnehmern, von zu Hause aus zu lernen und dennoch effektiv und gezielt ihre Englischkenntnisse zu verbessern. Der Lehrgang passt sich den aktuellen Gegebenheiten an und unterstützt Berufstätige dabei, ihre berufliche Weiterbildung auch in herausfordernden Zeiten erfolgreich fortzusetzen.
GRATIS INFOMATERIALBriefumschlag Symbol
INFOMATERIAL
Check Symbol Infomaterial Banner Text GRATIS
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNVERBINDLICH
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNKOMPLIZIERT
ILS Hochschule Logo
Gründungsjahr
seit 1977
Anzahl Fernschüler
80.000 Fernschüler/Jahr
über 200 Fernkurse
über 200 Fernkurse
90 % Bestehensquote
90 % Bestehensquote
Bildungsgutscheine
Bildungsgutscheine
zertifizierter Abschluss
zertifizierter Abschluss
gratis Probelektionen
gratis Probelektionen
4 Wochen Probestudium
4 Wochen Probestudium
Fernakademie für Erwachsenenbildung Logo
Gründungsjahr
seit 1989
80.000 Fernschüler/Jahr
80.000 Fernschüler/Jahr
über 200 Fernkurse
über 200 Fernkurse
hohe Bestehensquote
hohe Bestehensquote
Bildungsgutscheine
Bildungsgutscheine
zertifizierter Abschluss
zertifizierter Abschluss
gratis Probelektionen
gratis Probelektionen
4 Wochen Probestudium
4 Wochen Probestudium
Studiengemeinschaft Darmstadt Logo
Gründungsjahr
seit 1948
60.000 Fernschüler/Jahr
60.000 Fernschüler/Jahr
über 200 Fernkurse
über 200 Fernkurse
90 % Bestehensquote
90 % Bestehensquote
Bildungsgutscheine
Bildungsgutscheine
zertifizierter Abschluss
zertifizierter Abschluss
gratis Probelektionen
gratis Probelektionen
4 Wochen Probestudium
4 Wochen Probestudium

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren