Fremdsprachenkorrespondent per Fernstudium | Frau sitzt am Laptop mit verschiedenen Länderflaggen im Vordergrund

Fremdsprachenkorrespondent/in (IHK): Die Tür zur internationalen Geschäftswelt

Die Weltwirtschaft verändert sich, die Globalisierung schreitet voran – und Sie können mit den besten Voraussetzungen mithalten, wenn Sie die Sprache der internationalen Märkte beherrschen: als geprüfte/r Fremdsprachenkorrespondent/in (IHK) für Englisch, der Welthandelssprache Nummer Eins! Denn ob in der Außenwirtschaft, im Im- und Export, in der Industrie, im Handel und im Transportwesen; in kleinen und großen Unternehmen aller Branchen mit internationalen Kontakten: Mit der Fremdsprachenkorrespondent Ausbildung IHK werden Sie im wahrsten Sinne des Wortes gefragt sein.

Die Ausbildung zum Fremdsprachenkorrespondenten/in (IHK) wird vom Institut für Lernsysteme (ILS), der Fernakademie für Erwachsenenbildung sowie der Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) angeboten. Durch diese renommierten Bildungsinstitute erhalten Sie eine fundierte und praxisorientierte Ausbildung, die Ihnen alle notwendigen Fähigkeiten vermittelt, um in der internationalen Geschäftswelt erfolgreich zu sein.

Als Fremdsprachenkorrespondent/in sind Sie der Schlüssel zur effektiven Kommunikation zwischen Unternehmen und deren ausländischen Geschäftspartnern. Sie beherrschen nicht nur die Sprache perfekt, sondern verfügen auch über umfangreiche Kenntnisse im Bereich des internationalen Handels und der Geschäftskorrespondenz. Von der Übersetzung von Verträgen und Angeboten bis hin zur Organisation von internationalen Meetings und Konferenzen – Ihre Aufgaben als Fremdsprachenkorrespondent/in sind vielfältig und anspruchsvoll.

Die Nachfrage nach qualifizierten Fremdsprachenkorrespondenten/innen (IHK) ist groß, da Unternehmen vermehrt international agieren und auf gut ausgebildete Fachkräfte angewiesen sind. Mit Ihrer IHK-Zertifizierung als Fremdsprachenkorrespondent/in stehen Ihnen zahlreiche berufliche Perspektiven offen. Sie können in Unternehmen aller Größenordnungen und Branchen tätig sein, im In- und Ausland arbeiten oder sich sogar als selbstständige/r Übersetzer/in und Dolmetscher/in etablieren.

Werden Sie Teil der globalen Wirtschaft und eröffnen Sie sich mit dem Kurs zum Fremdsprachenkorrespondent/in (IHK) neue berufliche Möglichkeiten. Nutzen Sie diese Chance, um Ihre Sprachkompetenz auf ein höheres Level zu bringen und sich für eine erfolgreiche Karriere in der internationalen Geschäftswelt zu qualifizieren.

Fremdsprachenkorrespondent Ausbildung IHK: Voraussetzungen

Um an der Ausbildung zum/zur Fremdsprachenkorrespondent/in (IHK) teilnehmen zu können, sind bestimmte Voraussetzungen erforderlich. Ein wesentlicher Aspekt ist das Beherrschen der englischen Sprache auf einem Niveau, das mindestens einem mittleren Bildungsabschluss entspricht. Dies umfasst sowohl die mündliche als auch die schriftliche Kommunikation. Darüber hinaus sollten Sie über grundlegende kaufmännische Kenntnisse verfügen, um die spezifischen Anforderungen in der Geschäftskorrespondenz bewältigen zu können.

Ein weiterer wichtiger Aspekt betrifft die Zulassung zur IHK-Prüfung. Zum Zeitpunkt der Anmeldung zur Prüfung müssen Sie entweder eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten kaufmännischen, verwaltenden oder dienstleistenden Ausbildungsberuf nachweisen oder vergleichbare fremdsprachliche und kaufmännische Kenntnisse sowie schreibtechnische Fertigkeiten vorlegen. Die genauen Zulassungsvoraussetzungen können je nach Region variieren, daher empfiehlt es sich, sich bei der zuständigen Industrie- und Handelskammer (IHK) zu erkundigen.

Studienmaterial und erforderliche Arbeitsmittel

Für die Ausbildung zum/zur Fremdsprachenkorrespondent/in (IHK) erhalten Sie umfangreiches Studienmaterial. Dies umfasst 26 Studienhefte, ein Lehrbuch, ein Arbeitsbuch und zwei Audio-CDs. Die Studienhefte vermitteln Ihnen das notwendige theoretische Wissen, das Lehrbuch dient als ergänzende Quelle und das Arbeitsbuch ermöglicht Ihnen, das Gelernte praktisch anzuwenden. Die Audio-CDs bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihr Hörverständnis und Ihre Aussprache zu verbessern.

Für die Teilnahme an der Ausbildung ist ein Rechner oder ein mobiles Endgerät mit Internetzugang erforderlich. Außerdem sollten Sie eine Abspielmöglichkeit für die Audio-CDs haben, um die Hörübungen durchführen zu können. Des Weiteren ist eine Aufnahmemöglichkeit für Sprachaufnahmen erforderlich, um Ihre eigene Aussprache zu überprüfen und zu verbessern.

Mit diesen Anforderungen und Voraussetzungen sind Sie bestens gerüstet, um die Ausbildung zum/zur Fremdsprachenkorrespondent/in (IHK) erfolgreich zu absolvieren und sich für eine Karriere in der internationalen Geschäftswelt zu qualifizieren.

Ausbildungsinhalte für Fremdsprachenkorrespondent/in (IHK)

Allgemeinsprachlicher Teil zur Auffrischung Ihrer Kenntnisse
Der allgemeinsprachliche Teil der Ausbildung zum/zur Fremdsprachenkorrespondent/in (IHK) dient der Auffrischung Ihrer Englischkenntnisse. Hierfür stehen Ihnen zwei Studienhefte zum Sprachbuch „Empower with online access“ zur Verfügung. Zusätzlich haben Sie Zugang zu umfangreichem Audio- und Videomaterial sowie Ergänzungsübungen und Tests, um Ihren individuellen Lernfortschritt zu überprüfen. Diese Materialien sind online verfügbar und ermöglichen es Ihnen, Ihre Sprachkompetenz gezielt zu verbessern.
Handelsenglisch
Ein wesentlicher Bestandteil der Ausbildung ist das Handelsenglisch. In elf Studienheften lernen Sie das Verfassen, Gestalten und Übersetzen von Geschäftskorrespondenz. Die Themenbereiche umfassen unter anderem Business Transaction, Enquiry, Order, Offer, Packing, Marking, Despatch, Payment, Invoicing, Transportation, Agencies, Insurance, Banking und Personnel. Durch gezielte Übungen erlangen Sie Sicherheit in der Anwendung des Handelsenglischs und können Ihre Kenntnisse praktisch anwenden.
Redewendungen und Grammatik für Fortgeschrittene
Um Ihre Sprachfähigkeiten auf einem fortgeschrittenen Niveau zu verbessern, werden Ihnen zwei Studienhefte mit alltagsorientierten Dialogen, Texten und Übungen zur Verfügung gestellt. Hierbei liegt der Fokus auf der Verwendung von Redewendungen und der Vertiefung grammatischer Kenntnisse. Sie lernen, sich in verschiedenen Situationen sprachlich angemessen auszudrücken und Ihre Kommunikationsfähigkeiten weiterzuentwickeln.
Englische Betriebswirtschafts- und Handelslehre U.K./USA
Um ein fundiertes Verständnis der englischen Betriebswirtschafts- und Handelslehre zu erlangen, werden Ihnen sechs Studienhefte zur Verfügung gestellt. Diese behandeln Themen wie die verschiedenen Arten von Unternehmen, Arbeitsbeziehungen, Vertriebssysteme, Werbung, Transport, Bankwesen und Versicherungen, nationale/internationale Organisationen, Globalisierung, Welthandel und vieles mehr. Durch das Studium dieser Inhalte erlangen Sie umfassende Kenntnisse über die wirtschaftlichen Aspekte des internationalen Geschäftsverkehrs.
Weitere Inhalte
Weitere Ausbildungsinhalte umfassen zwei Studienhefte zum Umgang mit anspruchsvollen wirtschaftsbezogenen Texten, Übersetzungstechniken und -training für wirtschaftsbezogene Texte sowie ein Studienheft zur Vorbereitung auf die mündliche IHK-Prüfung. Zusätzlich werden Ihnen ein Lehrbuch und zwei Audio-CDs mit dem Titel „Telephoning in English“ zur Verfügung gestellt, um Ihre mündlichen Kommunikationsfähigkeiten zu verbessern. Auf Wunsch besteht außerdem die Möglichkeit, das Zusatzmodul „Erfolgreich bewerben“ kostenlos hinzuzufügen, welches Ihnen beim Bewerbungsprozess hilfreiche Tipps und Ratschläge gibt.
Diese vielfältigen Ausbildungsinhalte bereiten Sie optimal auf eine Karriere als Fremdsprachenkorrespondent/in (IHK) vor. Sie erlangen nicht nur umfassende Sprachkenntnisse, sondern erhalten auch Einblicke in die geschäftlichen Aspekte des internationalen Handels und erwerben die notwendigen Fähigkeiten, um erfolgreich in der globalen Geschäftswelt zu agieren.

Lernaufwand und Dauer für die Fremdsprachenkorrespondent Ausbildung (IHK)

Lehrgangsbeginn

Der Lehrgang zum/zur Fremdsprachenkorrespondent/in (IHK) kann jederzeit begonnen werden. Sie haben die Flexibilität, den Zeitpunkt des Einstiegs in die Ausbildung selbst zu wählen, sodass Sie optimal Ihren individuellen Bedürfnissen und zeitlichen Verfügbarkeiten anpassen können.

Lehrgangsdauer

Die durchschnittliche Lehrgangsdauer für die Ausbildung zum/zur Fremdsprachenkorrespondent/in (IHK) beträgt 15 Monate. Bei einem Zeitaufwand von etwa 10 Stunden pro Woche können Sie den Lehrgang erfolgreich abschließen. Dieser Zeitrahmen ermöglicht es Ihnen, die Lerninhalte gründlich zu bearbeiten und sich intensiv mit den verschiedenen Themenbereichen auseinanderzusetzen.

Kostenfreie Verlängerung

Sollten Sie mehr Zeit für die Bearbeitung des Lehrgangs benötigen, haben Sie die Möglichkeit, eine kostenfreie Verlängerung um 9 Monate in Anspruch zu nehmen. Diese Verlängerung gibt Ihnen die Möglichkeit, das Lerntempo individuell anzupassen und sicherzustellen, dass Sie den Lehrgang erfolgreich abschließen können.

Schneller zum Abschluss

Wenn Sie die Ausbildung zum/zur Fremdsprachenkorrespondent/in (IHK) schneller absolvieren möchten, besteht die Möglichkeit, den Lehrgang in einem kürzeren Zeitraum zu durchlaufen. Ihr persönlicher Studienberater passt den Studienplan individuell an Ihre Bedürfnisse an, sodass Sie das Lerntempo erhöhen können. Dabei bleibt die Gesamtstudiengebühr unverändert, und Sie können zügig zum Abschluss gelangen.

Der Lernaufwand für die Ausbildung zum/zur Fremdsprachenkorrespondent/in (IHK) ist anspruchsvoll, aber durch die flexible Zeiteinteilung und die individuelle Anpassung des Studienplans ist es möglich, den Lehrgang in einem realistischen Zeitrahmen erfolgreich abzuschließen. Mit dem entsprechenden Einsatz und der Motivation können Sie Ihre Sprachkenntnisse und Ihre beruflichen Perspektiven deutlich verbessern.

Fremdsprachenkorrespondent/in Ausbildung (IHK): Kosten

Kosten bei ILS & FEB

Die Ausbildung zum/zur Fremdsprachenkorrespondent/in (IHK) wird vom Institut für Lernsysteme (ILS) und der Fernakademie für Erwachsenenbildung (FEB) angeboten und kann online im Fernstudium absolviert werden. Die Kosten für diesen Lehrgang belaufen sich auf 2.475 Euro. Mit dieser Investition erhalten Sie Zugang zu hochwertigen Studienmaterialien, einem umfangreichen Lernangebot und einer professionellen Betreuung während Ihrer Ausbildung.

Kosten bei sgd

Die Studiengemeinschaft Darmstadt (sgd) bietet ebenfalls den Fernlehrgang Fremdsprachenkorrespondent/in (IHK) an. Bei der sgd betragen die Kosten für diesen Lehrgang 2.685 Euro. Mit diesem Betrag erhalten Sie Zugriff auf qualitativ hochwertiges Lehrmaterial, das Sie bei Ihrem Lernprozess unterstützt. Zusätzlich profitieren Sie von einer professionellen Begleitung und Betreuung durch erfahrene Dozenten.

Es ist wichtig zu beachten, dass die genannten Kosten den Gesamtpreis für den Fernlehrgang darstellen. In den Kosten sind in der Regel sämtliche Studienmaterialien, die Betreuung durch die Dozenten, die Prüfungsvorbereitung sowie eventuelle Zusatzangebote enthalten. Auf diese Weise erhalten Sie ein umfassendes Paket, das Ihnen ermöglicht, Ihren Lehrgang erfolgreich abzuschließen und sich auf die IHK-Prüfung vorzubereiten.

Bei der Entscheidung für einen Fernlehrgang ist es ratsam, die genauen Leistungen und Inhalte zu vergleichen, um sicherzustellen, dass Sie das beste Preis-Leistungs-Verhältnis erhalten. Zusätzlich ist es empfehlenswert, sich nach möglichen Ratenzahlungs- oder Finanzierungsoptionen zu erkundigen, falls die Gesamtsumme nicht auf einmal aufgebracht werden kann.

Die Investition in den Fernlehrgang Fremdsprachenkorrespondent/in (IHK) ist eine langfristige und wertvolle Ausbildungsmöglichkeit, die Ihnen neue berufliche Perspektiven eröffnet. Mit den erworbenen Kenntnissen und Fähigkeiten können Sie sich in der internationalen Geschäftswelt erfolgreich positionieren und attraktive Karrieremöglichkeiten wahrnehmen.

Zielgruppe, Karriereaussichten und Einsatzbereiche

Der Fernlehrgang zum/zur Fremdsprachenkorrespondent/in (IHK) richtet sich an verschiedene Zielgruppen. Sie sind in diesem Lehrgang richtig, wenn Sie bereits über allgemeinsprachliche Englischkenntnisse auf dem Niveau eines mittleren Bildungsabschlusses verfügen. Durch diesen Kurs haben Sie die Möglichkeit, eine anerkannte Zusatzqualifikation zu erwerben und Ihre sprachlichen Fähigkeiten weiter auszubauen.

Darüber hinaus eignet sich der Lehrgang für Personen, die bereits Berufspraxis aus einem kaufmännischen Bereich mitbringen. Mit dieser Onlineausbildung können Sie Ihren beruflichen Status verbessern und Ihr Aufgabengebiet erweitern, insbesondere im Bereich der Fremdsprachenkorrespondenz.

Der Fernlehrgang Fremdsprachenkorrespondent/in (IHK) eröffnet vielfältige Karriereaussichten und ist flexibel online möglich. Nach erfolgreichem Abschluss des Lehrgangs sind Sie bestens gerüstet, um in Unternehmen mit internationalen Kontakten tätig zu sein. Sie können beispielsweise in der Außenwirtschaft, im Im- und Export, in der Industrie, im Handel und im Transportwesen arbeiten. Als geprüfte/r Fremdsprachenkorrespondent/in (IHK) werden Sie für Ihre Sprachkenntnisse und Ihre Fähigkeit, Geschäftskorrespondenz zu verfassen und zu übersetzen, sehr gefragt sein.

Die Einsatzbereiche für Fremdsprachenkorrespondent/innen (IHK) sind vielfältig. Sie können in kleinen und großen Unternehmen aller Branchen mit internationalen Kontakten arbeiten. Ihre Aufgaben umfassen die Korrespondenz in englischer Sprache, das Verfassen von Geschäftsbriefen und E-Mails, die Übersetzung von Dokumenten sowie die Organisation und Koordination internationaler Geschäftsvorgänge. Als Fremdsprachenkorrespondent/in sind Sie eine wichtige Schnittstelle für die Kommunikation und den reibungslosen Ablauf internationaler Geschäftsbeziehungen.

Jetzt die Infos der Anbieter vergleichen!

Der Fernlehrgang Fremdsprachenkorrespondent/in (IHK) bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre beruflichen Perspektiven zu erweitern und sich in einem internationalen Umfeld erfolgreich zu positionieren. Mit den erworbenen Kenntnissen und Fähigkeiten stehen Ihnen attraktive Einsatzmöglichkeiten in verschiedenen Branchen offen.

Für Interessierte am Fernlehrgang Fremdsprachenkorrespondent/in (IHK) bieten die Fernlehrgangsinstitute kostenloses Infomaterial und einen Studienführer an. Dieses Informationsmaterial kann auf der Webseite der Institute kostenlos und unverbindlich angefordert werden. Der Studienführer enthält detaillierte Informationen zum Lehrgang, den Inhalten, den Kosten und den Karriereaussichten. Durch das kostenlose Infomaterial erhalten Sie einen ersten Einblick in den Lehrgang und können sich umfassend über das Angebot informieren. Es bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Fragen zu klären und eine fundierte Entscheidung zu treffen, ob der Fernlehrgang Fremdsprachenkorrespondent/in (IHK) für Sie geeignet ist. Nutzen Sie diese Chance, um sich über die Weiterbildungsmöglichkeiten in diesem Bereich zu informieren und Ihren Karriereweg zu planen.

Auf einen Blick

Zielgruppe

Der Fernlehrgang zum/zur Fremdsprachenkorrespondent/in (IHK) richtet sich an Personen mit allgemeinsprachlichen Englischkenntnissen auf dem Niveau eines mittleren Bildungsabschlusses. Er bietet eine anerkannte Zusatzqualifikation für Berufstätige, die bereits in der Fremdsprachenkorrespondenz arbeiten oder in Unternehmen mit internationalen Kontakten tätig sind.

Beginn & Dauer

Der Lehrgang kann jederzeit begonnen werden und dauert in der Regel 15 Monate bei einem wöchentlichen Zeitaufwand von etwa 10 Stunden. Eine kostenfreie Verlängerung um 9 Monate ist möglich. Bei Bedarf kann der Studienplan individuell angepasst werden, um den Lehrgang schneller abzuschließen.

Voraussetzungen

Gute Englischkenntnisse, die mindestens einem mittleren Bildungsabschluss entsprechen, sowie kaufmännische Grundkenntnisse sind Voraussetzungen für die Teilnahme am Lehrgang. Alternativ können auch vergleichbare fremdsprachliche und kaufmännische Kenntnisse sowie schreibtechnische Fertigkeiten nachgewiesen werden.

Kosten

Die Kosten für den Fernlehrgang Fremdsprachenkorrespondent/in (IHK) betragen beim ILS & FEB 2.475 Euro und bei der sgd 2.685 Euro. Es besteht auch die Möglichkeit, den Lehrgang in monatlichen Raten zu bezahlen.

Probelektion

Interessierte haben die Möglichkeit, eine kostenlose und unverbindliche Probelektion des Lehrgangs anzufordern. Diese ermöglicht einen ersten Einblick in die Inhalte und das Lernkonzept des Fernlehrgangs.

Probestudium

Neben der Probelektion bieten einige Fernlehrgangsinstitute auch ein Probestudium an. Hierbei kann eine bestimmte Anzahl von Studienheften kostenlos und unverbindlich ausprobiert werden, um einen Eindruck von der Studienmethode und dem Lehrmaterial zu gewinnen.

Abschluss

Nach erfolgreichem Abschluss des Fernlehrgangs erhalten die Teilnehmenden das IHK-Zeugnis als anerkannten Abschluss zum/zur Fremdsprachenkorrespondent/in. Dieses Zeugnis bildet eine solide Grundlage für eine planbare berufliche Weiterentwicklung und Aufstiegsmöglichkeiten.

COVID-19

Die Fernlehrgangsinstitute haben auf die Herausforderungen der Covid-19-Pandemie reagiert und bieten ihre Kurse weiterhin uneingeschränkt an. Der Fernunterricht ermöglicht flexibles Lernen von Zuhause aus und gewährleistet eine sichere Teilnahme am Lehrgang. Die Studienmaterialien werden bequem per Post oder digital zur Verfügung gestellt.
GRATIS INFOMATERIALBriefumschlag Symbol
INFOMATERIAL
Check Symbol Infomaterial Banner Text GRATIS
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNVERBINDLICH
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNKOMPLIZIERT
ILS Hochschule Logo
Gründungsjahr
seit 1977
Anzahl Fernschüler
80.000 Fernschüler/Jahr
über 200 Fernkurse
über 200 Fernkurse
90 % Bestehensquote
90 % Bestehensquote
Bildungsgutscheine
Bildungsgutscheine
zertifizierter Abschluss
zertifizierter Abschluss
gratis Probelektionen
gratis Probelektionen
4 Wochen Probestudium
4 Wochen Probestudium
Fernakademie für Erwachsenenbildung Logo
Gründungsjahr
seit 1989
80.000 Fernschüler/Jahr
80.000 Fernschüler/Jahr
über 200 Fernkurse
über 200 Fernkurse
hohe Bestehensquote
hohe Bestehensquote
Bildungsgutscheine
Bildungsgutscheine
zertifizierter Abschluss
zertifizierter Abschluss
gratis Probelektionen
gratis Probelektionen
4 Wochen Probestudium
4 Wochen Probestudium
Studiengemeinschaft Darmstadt Logo
Gründungsjahr
seit 1948
60.000 Fernschüler/Jahr
60.000 Fernschüler/Jahr
über 200 Fernkurse
über 200 Fernkurse
90 % Bestehensquote
90 % Bestehensquote
Bildungsgutscheine
Bildungsgutscheine
zertifizierter Abschluss
zertifizierter Abschluss
gratis Probelektionen
gratis Probelektionen
4 Wochen Probestudium
4 Wochen Probestudium

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Gutes Deutsch: Sprachliche Kompetenz für Erfolg

Gutes Deutsch: Sprachliche Kompetenz für Erfolg

Lernen Sie den Fernlehrgang ‚Gutes Deutsch‘ kennen – In nur 6 Monaten verbessern Sie Ihre Deutschkenntnisse, schärfen Sie Ihre Ausdrucksweise und eröffnen Sie neue berufliche Perspektiven. Jetzt ausführlich informieren und das kostenlose Infomaterial anfordern!

mehr lesen