Ausbildung Aktivierung durch Bewegung | Luftaufnahmen. Die Leute drängen sich durch den Fußgängerübergang. Draufsicht von Drohne.

Ausbildung Aktivierung durch Bewegung – Bewegt sein im hohen Alter

Aktivierung durch Bewegung ist ein Schlüsselbegriff, wenn es darum geht, die Lebensqualität älterer Menschen zu steigern und ihre Selbstständigkeit zu fördern. Gerade im hohen Alter spielt körperliche Aktivität eine entscheidende Rolle, um Mobilität, Kraft und geistige Gesundheit zu erhalten. Das Bildungswerk für therapeutische Berufe (BTB) bietet einen spezialisierten Lehrgang an, der Ihnen das nötige Wissen und die praktischen Fähigkeiten vermittelt, um Bewegungsangebote für ältere Menschen zielgerichtet und professionell anzubieten.

Der Kurs „Aktivierung durch Bewegung – Bewegt sein im hohen Alter“ erstreckt sich über sechs Monate und bereitet Sie intensiv darauf vor, Aktivierungsmaßnahmen für Senioren zu konzipieren und umzusetzen. Ob in Senioreneinrichtungen, der Altenpflege oder in selbstorganisierten Gruppen – Sie lernen, wie Sie Bewegungseinheiten an die speziellen Bedürfnisse älterer Menschen anpassen. Von Kraft und Ausdauer bis hin zur Förderung von Beweglichkeit und Koordination, der Kurs behandelt alle relevanten Aspekte der Aktivierung durch Bewegung.

Das Alter bringt physiologische Veränderungen mit sich, die in der Planung und Durchführung von Bewegungsangeboten berücksichtigt werden müssen. In diesem Lehrgang erhalten Sie Einblicke in diese Veränderungen und lernen, wie Sie gezielt darauf eingehen können. Zudem deckt die BTB Maßnahmen der Sturzprävention, Spielformen und Entspannungsübungen auf, die speziell für die Generation der „Silver Ager“ geeignet sind.

Die praxisorientierte Ausbildung vermittelt Ihnen nicht nur das nötige Fachwissen, sondern auch die Methodik und Didaktik, um Aktivierungsmaßnahmen effektiv zu gestalten. In interaktiven Online-Seminaren vertiefen Sie Ihr Verständnis und erhalten wertvolle Tipps für Ihre zukünftige Arbeit.

Anforderungen an die Ausbildung „Aktivierung durch Bewegung“

Die Ausbildung „Aktivierung durch Bewegung – Bewegt sein im hohen Alter“ am Bildungswerk für therapeutische Berufe (BTB) zeichnet sich durch eine hohe Zugänglichkeit aus. Im Gegensatz zu vielen anderen Weiterbildungen und Lehrgängen gibt es keine speziellen Voraussetzungen, die Sie erfüllen müssen, um an diesem Kurs teilzunehmen. Dies macht die Ausbildung für eine breite Zielgruppe attraktiv.

Die BTB Philosophie ist es, möglichst vielen Menschen die Möglichkeit zu bieten, sich in diesem wichtigen Bereich der Pflege weiterzubilden. Daher hat die BTB bewusst auf starre Anforderungen verzichtet. Das Mindestalter für die Teilnahme beträgt 25 Jahre, und es wird erwartet, dass Sie beruflich oder ehrenamtlich in der Seniorenbetreuung oder -pflege tätig sind oder sich in diese Richtung orientieren.

Die Fähigkeit, flexibel auf variable Rahmenbedingungen zu reagieren, ist in diesem Bereich von Vorteil, ebenso wie eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit. Schließlich ist der Umgang mit älteren Menschen und die Motivation zur sportlichen Betätigung von zentraler Bedeutung.

Der BTB-Lehrgang „Aktivierung durch Bewegung“ bietet somit eine hervorragende Gelegenheit, sich in einem spannenden und wachsenden Bereich weiterzubilden, unabhängig von einer Vielzahl von formalen Voraussetzungen. Die BTB glaubt, dass die Leidenschaft für die Arbeit mit älteren Menschen und die Bereitschaft, sich weiterzuentwickeln, die wichtigsten Anforderungen für diesen Kurs sind.

Lehrgangsinhalte und -ziele

Der Lehrgang „Aktivierung durch Bewegung – Bewegt sein im hohen Alter“ am Bildungswerk für therapeutische Berufe (BTB) legt den Schwerpunkt auf die umfassende Vermittlung von Wissen und Fähigkeiten, um gezielte Aktivierungsmaßnahmen für Senioren und ältere Menschen planen und durchführen zu können. Hier sind die wichtigsten Ausbildungsinhalte und -ziele zusammengefasst:

Kenntnisse über altersbedingte physiologische Veränderungen
Um effektive Aktivierungsangebote für Senioren zu gestalten, ist ein fundiertes Verständnis der biologischen Aspekte des Alterns von entscheidender Bedeutung. Dazu gehören Veränderungen in der Sensorik, den Organsystemen, im mentalen Bereich sowie die sozialen und psychologischen Folgen von Erkrankungen im Alter.
Aktivierungsangebote für Ältere: Voraussetzungen und Vorüberlegungen
Dieser Abschnitt widmet sich den Voraussetzungen und Überlegungen für Aktivierungsmaßnahmen bei älteren Menschen. Dazu gehören die Auswirkungen altersbedingter körperlicher Veränderungen auf die Ausübung von Sport, räumliche, personelle und materielle Anforderungen sowie der inhaltliche Aufbau einer Aktivierungsmaßnahme.
Funktionelles Aktivierungstraining
Hier lernen die Teilnehmenden, wie sie Aktivierungsmaßnahmen funktional gestalten können. Dies beinhaltet die Zielformulierung, die Dosierung der Belastung und die Anpassung der Übungen an die Aktivitäten des täglichen Lebens (ADL). Zudem wird der Transfer funktioneller Übungen in den Alltag durch Hausaufgaben behandelt.
Kräftigungsübungen in Aktivierungsangeboten
Der Einsatz von Kräftigungsübungen in Aktivierungsmaßnahmen wird ausführlich erörtert. Dies beinhaltet die positiven Effekte eines Krafttrainings, die Belastung von Gelenken und Herz-Kreislauf-System sowie Indikationen und Kontraindikationen für Kraftbelastungen.
Ausdauertraining in Aktivierungsangeboten
Dieser Abschnitt beleuchtet die Ziele eines Ausdauertrainings für Senioren, die Trainingssteuerung beim Ausdauertraining und Beispiele für Ausdauertrainings in der Gruppe. Besonderes Augenmerk wird auf das Ausdauertraining bei häufig im Alter vorkommenden Erkrankungen gelegt.
Beweglichkeitstraining in Aktivierungsangeboten
Die Bedeutung der Beweglichkeit und die Ziele eines Beweglichkeitstrainings für ältere Menschen stehen hier im Mittelpunkt. Es werden Methoden des Flexibilitäts-/Beweglichkeitstrainings, Indikationen und Kontraindikationen für ein Beweglichkeitstraining bei Älteren sowie ausgewählte Übungen vermittelt.
Koordinationsübungen und Dual-Tasking in Aktivierungsangeboten
Die Bedeutung verschiedener Koordinationsfähigkeiten für Senioren wird beleuchtet, und es werden Übungsbeispiele für die sieben grundlegenden koordinativen Fähigkeiten vorgestellt. Zusätzlich werden Übungen für die Feinmotorik und das sogenannte Dual-Tasking – Bewegtes Gehirntraining – behandelt.
Aktivierungsangebote für Senioren mit eingeschränkter Mobilität und Sturzprävention
Dieser Teil des Lehrgangs fokussiert auf die Identifikation von Sturzursachen und -folgen im Alter sowie auf Möglichkeiten von Testungen und Messungen in der Sturzprävention. Trainingsmöglichkeiten für Senioren mit eingeschränkter Mobilität werden ebenso thematisiert.
Spiele, Entspannung und Miteinander in Aktivierungsangeboten
Der Lehrgang schließt mit einer Betrachtung von Spielen im Seniorensport, Entspannungstechniken und den Aspekten des Übungsleiterverhaltens bei Aktivierungsmaßnahmen für ältere Menschen.
Insgesamt bietet die Ausbildung „Aktivierung durch Bewegung“ am BTB ein breites Spektrum an Lehrinhalten, um Sie bestmöglich auf die Arbeit in der Seniorenbetreuung und -pflege vorzubereiten.

Lernaufwand und Dauer der Ausbildung „Aktivierung durch Bewegung“

Die Ausbildung „Aktivierung durch Bewegung – Bewegt sein im hohen Alter“ am Bildungswerk für therapeutische Berufe (BTB) bietet eine flexible Gestaltung der Ausbildungsdauer und einen überschaubaren Lernaufwand, um Ihre beruflichen Ziele zu erreichen.

Ausbildungsdauer

Die Regelstudienzeit für diesen Lehrgang beträgt 6 Monate, was eine intensive und zugleich gut planbare Weiterbildung ermöglicht. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass individuelle Absprachen möglich sind, sodass Sie Ihren Lernfortschritt an Ihre persönlichen Bedürfnisse und Verpflichtungen anpassen können.

Ausbildungsbeginn

Der Startzeitpunkt dieser Ausbildung ist äußerst flexibel, da Sie sich jederzeit einschreiben können. Dies bedeutet, dass Sie die Ausbildung problemlos berufsbegleitend absolvieren können, ohne dabei Ihren aktuellen Verpflichtungen nachkommen zu müssen.

Lernaufwand

Um den Kurs erfolgreich zu absolvieren, sollten Sie im Durchschnitt etwa 6 Stunden pro Woche für die Bearbeitung der Studienbriefe einplanen. Dieser moderate Lernaufwand ermöglicht es, die Ausbildung mit anderen Verpflichtungen in Einklang zu bringen.

Lernmaterial

Die Ausbildungsinhalte werden mithilfe von neun Studienbriefen vermittelt, die Übungen, Aufgaben und Praxisbeispiele enthalten. Zwischentests nach jedem Studienbrief helfen Ihnen, Ihr Verständnis zu überprüfen und Ihren Lernfortschritt zu dokumentieren.

Abschluss

Die Abschlussprüfung erfolgt schriftlich und online. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie eine Studienbescheinigung, auf der alle Ausbildungsinhalte aufgeführt sind. Darüber hinaus verleiht das BTB ein Abschlusszertifikat mit dem Titel „Aktivierung durch Bewegung“. Beachten Sie, dass für das Abschlusszertifikat die Teilnahme an beiden Online-Seminaren sowie die Erstellung einer Aktivierungsstunde erforderlich ist. Sollten Sie nur eine dieser Voraussetzungen erfüllen, erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung über den theoretischen Teil des Lehrgangs.

Seminare

Der Lehrgang beinhaltet zwei interaktive Online-Seminare, jeweils über zwei halbe Tage. Für die Teilnahme an diesen Seminaren benötigen Sie einen PC/Laptop oder ein Tablet mit einer stabilen Internetverbindung, Lautsprecher und Mikrofon (oder Headset) sowie eine Kamera.

Veranstaltungsorte

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, an freiwilligen kostenlosen Webinaren teilzunehmen. Im Webcampus finden Sie auch individuell abrufbare Aufzeichnungen, die Sie bequem streamen können. Dies eröffnet Ihnen die Chance, Ihr Wissen weiter zu vertiefen und sich mit anderen Teilnehmenden auszutauschen.

Die Ausbildung „Aktivierung durch Bewegung“ am BTB bietet somit eine maßgeschneiderte und zugängliche Lernerfahrung, die es Ihnen ermöglicht, Ihre beruflichen Ziele zu erreichen, ohne dabei Ihre aktuellen Verpflichtungen zu vernachlässigen.

Kosten der Ausbildung „Aktivierung durch Bewegung“

Die Kosten einer Weiterbildung sind oft entscheidend bei der Auswahl eines Fernlehrgangs. Die Ausbildung „Aktivierung durch Bewegung – Bewegt sein im hohen Alter“ am Bildungswerk für therapeutische Berufe (BTB) zeichnet sich durch ihre finanzielle Zugänglichkeit aus.

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten für diesen Fernlehrgang betragen 828 Euro. Dieser Betrag umfasst sämtliche Studiengebühren, Lernmaterialien, die Teilnahme an Online-Seminaren und die Prüfungsgebühren.

Finanzierungsmöglichkeiten

Um die finanzielle Belastung zu erleichtern, bieten einige Institutionen und Förderprogramme Finanzierungsmöglichkeiten für Weiterbildungen an. Es kann sich daher lohnen, sich nach potenziellen Zuschüssen oder Stipendien umzusehen, die die Kosten der Ausbildung „Aktivierung durch Bewegung“ reduzieren könnten.

Ratenzahlung

Das BTB bietet in der Regel die Möglichkeit zur Ratenzahlung an. Diese ermöglicht es den Studierenden, die Gesamtkosten in monatlichen Teilbeträgen zu begleichen, was die finanzielle Belastung auf längere Sicht verteilt.

Steuerliche Absetzbarkeit

Ein weiterer Aspekt, den es zu beachten gilt, ist die steuerliche Absetzbarkeit von Weiterbildungskosten. In vielen Ländern können Bildungsausgaben steuerlich geltend gemacht werden. Es ist ratsam, sich über die jeweiligen steuerlichen Regelungen und Abzugsmöglichkeiten in Ihrem Land zu informieren.

Die Kosten der Ausbildung „Aktivierung durch Bewegung“ am BTB sind daher transparent und erschwinglich. Durch Finanzierungsmöglichkeiten, Ratenzahlung und steuerliche Vorteile können Sie die finanzielle Belastung weiter minimieren und Ihre berufliche Weiterentwicklung auf kosteneffiziente Weise vorantreiben.

Zielgruppe,Karriereaussichten und Einsatzbereiche

Die Ausbildung „Aktivierung durch Bewegung – Bewegt sein im hohen Alter“ am Bildungswerk für therapeutische Berufe (BTB) ist speziell auf die Bedürfnisse einer breiten Zielgruppe zugeschnitten.

Wer sollte sich für diesen Lehrgang interessieren?

Dieser Fernlehrgang richtet sich an Personen, die (haupt-)beruflich oder ehrenamtlich in der Seniorenbetreuung und Pflege tätig sind und den Wunsch haben, gezielte Bewegungsangebote für ältere Menschen zu gestalten und durchzuführen. Dazu zählen:

  • Pflegekräfte in Alten- und Pflegeheimen
  • Betreuungskräfte im Bereich der Seniorenbetreuung
  • Ehrenamtliche in Senioreneinrichtungen
  • Therapeuten und Gesundheitstrainer
  • Sport- und Fitnessinteressierte, die sich auf die Arbeit mit Senioren spezialisieren möchten

Der erfolgreiche Abschluss dieses Lehrgangs eröffnet zahlreiche berufliche Möglichkeiten. Absolventen können in verschiedenen Einrichtungen und Organisationen tätig sein, darunter:

  • Alten- und Pflegeheime
  • Seniorenresidenzen
  • Tagespflegeeinrichtungen
  • Betreutes Wohnen
  • Krankenhäuser und Rehabilitationskliniken
  • Sport- und Fitnessstudios für Senioren
  • Selbstständige Tätigkeit als Bewegungstrainer für Senioren

Die Karriereaussichten sind in diesem Bereich vielversprechend, da die Bedeutung von Bewegung und Aktivierung für ältere Menschen immer stärker anerkannt wird. Die Nachfrage nach qualifizierten Fachkräften, die Bewegungsangebote für Senioren gestalten können, steigt kontinuierlich.

Die Ausbildung „Aktivierung durch Bewegung“ am BTB bietet somit eine hervorragende Grundlage für eine erfüllende und zukunftsorientierte berufliche Laufbahn in der Seniorenbetreuung und Pflege.

Kostenlose Infomaterialien für die Ausbildung „Aktivierung durch Bewegung“

Interessieren Sie sich für die Ausbildung „Aktivierung durch Bewegung“ am Bildungswerk für therapeutische Berufe (BTB)? Möchten Sie mehr über den Lehrgang, die Inhalte und die Karrieremöglichkeiten erfahren? Dann sollten Sie das kostenlose und unverbindliche Infomaterial anfordern.

Das Infomaterial bietet Ihnen wertvolle Einblicke in den Fernlehrgang und unterstützt Sie bei Ihrer Entscheidung, ob dieser Lehrgang Ihren beruflichen Zielen und Interessen entspricht. Sie können das Infomaterial bequem auf unserer Webseite anfordern und erhalten alle relevanten Informationen, um fundierte Entscheidungen für Ihre berufliche Zukunft zu treffen.

Erfahren Sie mehr über die Ausbildung „Aktivierung durch Bewegung“ und entdecken Sie, wie Sie Ihre beruflichen Perspektiven im Bereich der Seniorenbetreuung und -pflege erweitern können. Das kostenlose Infomaterial ist der erste Schritt auf Ihrem Weg zu einer vielversprechenden beruflichen Laufbahn.

Auf einen Blick

Zielgruppe

Die Ausbildung „Aktivierung durch Bewegung“ richtet sich an alle, die (haupt-)beruflich oder ehrenamtlich in der Seniorenbetreuung und Pflege tätig sind und Interesse daran haben, Bewegungsangebote für Senioren zu gestalten und durchzuführen. Dies umfasst Pflegekräfte, Betreuungskräfte, Therapeuten und Sportbegeisterte, die sich auf die Arbeit mit Senioren spezialisieren möchten.

Beginn & Dauer

Der Lehrgang kann jederzeit begonnen werden und bietet eine Regelstudienzeit von 6 Monaten. Dabei sind individuelle Absprachen möglich, um die Ausbildungsdauer an die persönlichen Bedürfnisse anzupassen.

Voraussetzungen

Die einzige festgelegte Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Mindestalter von 25 Jahren sowie eine berufliche oder ehrenamtliche Tätigkeit in der Seniorenbetreuung oder -pflege. Flexibilität, Kommunikationsfähigkeit und Interesse an der Arbeit mit älteren Menschen sind ebenfalls von Vorteil.

Kosten

Die Gesamtkosten für die Ausbildung betragen 828 Euro. Ratenzahlungen sind möglich, und es gibt potenzielle Finanzierungsmöglichkeiten sowie steuerliche Absetzbarkeit von Bildungsausgaben.

Probelektion

Interessierte haben die Möglichkeit, eine kostenlose Probelektion zu absolvieren, um einen Einblick in den Studiengang zu erhalten und festzustellen, ob er ihren Erwartungen entspricht.

Probestudium

Die BTB bietet ein vierwöchiges Probestudium an, das es den Studierenden ermöglicht, die Lehrinhalte näher kennenzulernen, bevor sie sich für den Studiengang einschreiben.

Abschluss

Nach erfolgreichem Abschluss des Lehrgangs erhalten die Teilnehmenden ein Abschlusszertifikat mit dem Titel „Aktivierung durch Bewegung“. Die Zertifikatsvoraussetzungen umfassen die Teilnahme an beiden Online-Seminaren sowie die Erstellung einer Aktivierungsstunde.

COVID-19

Der Lehrgang wird als 100% Online-Fernstudium angeboten, sodass die Studierenden von überall aus studieren können. Die Online-Plattform ermöglicht effizientes Lernen und den Kontakt zu Dozenten und Mitstudierenden.
GRATIS INFOMATERIALBriefumschlag Symbol
INFOMATERIAL
Check Symbol Infomaterial Banner Text GRATIS
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNVERBINDLICH
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNKOMPLIZIERT
Bildungswerk für therapeutische Berufe Logo
Gründungsjahr
seit 1985
Spezialisierung möglich
Spezialisierung möglich
Beginn jederzeit
Beginn jederzeit
hohe Bestehensquote
hohe Bestehensquote
viele Fördermöglichkeiten
viele Fördermöglichkeiten
Existenzgründungsberatung
Existenzgründungsberatung
gratis Probelektionen
gratis Probelektionen
2 Wochen Probestudium
2 Wochen Probestudium

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren